Einkaufswagen
Spielcomputer mit der Bestpreisgarantie in der Tschechischen Republik
Adresse: Opletalova 20, Prag 1
Telefonnummer: +420 792 480 835

NZXT präsentiert seine erste Wärmeleitpaste

Seine Eigenschaften sind jedoch nicht die beeindruckendsten.

NZXT, bei Informatikern und Gamern vor allem für seine hochwertigen Kühlsysteme und Gehäuse bekannt, hat die Veröffentlichung seines ersten Thermal Interfaces angekündigt. Das neue Produkt heißt NZXT High-Performance Thermal Paste und wird in 3-g- und 15-g-Spritzen angeboten – das Unternehmen schätzt erstere auf 10 US-Dollar und letztere auf 20 US-Dollar.

Der Hersteller gibt an, dass die Wärmeleitpaste Zinkoxid, flüssiges Polymer und Aluminiumstaub enthält. Der letzte der genannten Bestandteile ist eher eine schlechte als eine gute Nachricht, da Aluminium nicht nur Wärme, sondern auch elektrischen Strom hervorragend leitet, und dies ist der Nachteil der thermischen Schnittstelle. Bei „Flüssigmetallen“ zum Beispiel machen sich viele Informatiker trotz ihrer hervorragenden Wärmeleitfähigkeit lieber keine Gedanken.

Die neue NZXT Wärmeleitpaste hat übrigens eine Wärmeleitfähigkeit von 6,3 W/(m·K) – höher als die Arctic Cooling MX-2, aber niedriger als die MX-4. Die Haltbarkeit der Substanz im Markenapplikator beträgt 3 Jahre. Ob die neue Wärmeleitpaste an zukünftige NZXT-Kühlsysteme angeschlossen wird, ist noch unbekannt, aber ihre Eigenschaften können angesichts des hervorragenden Rufs der Marke kaum als beeindruckend bezeichnet werden, obwohl es sich natürlich lohnt, auf Praxistests zu warten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenloser Transport

Für Einkäufe über 50.000 CZK

Einfache 14-tägige Rückgabe

14 Tage Geld-zurück-Garantie

Internationale Garantie

Standardgarantiezeit 2 Jahre period

Sichere Bezahlung

PayPal / MasterCard / Visa

de_DE_formalGerman