Einkaufswagen
Gaming-Computer mit der niedrigsten Preisgarantie in der Tschechischen Republik und in Europa
Adresse: Opletalova 20, Prag 1
Telefonnummer: +420 792 480 835

Zentralprozessor

PROZESSOR (CPU)

 

Der Prozessor oder „CPU“ ist das Herz und integraler Bestandteil eines Computers, ohne den kein moderner Computer funktionieren könnte. Es zeigt mit seinem inneren Aufbau das Tempo der gesamten Baugruppe an und beeinflusst somit die Gesamtleistung des PCs in der maximalen Dosis. Die Prozessorauswahl definiert den PC als Ganzes.

Es gibt eine Reihe von Prozessoren, aber wir interessieren uns für 3 grundlegende Plattformen:

  • INTEL 
  • AMD 
  • ARM 

INTEL

Es ist die am weitesten verbreitete Plattform der Welt, die sich vor allem im Preis, aber auch in der Leistung auszeichnet. Intel etablierte sich vor allem zu Beginn des Computerzeitalters, als es als einziger in der Lage war, extrem viele XEON-CPUs (viele Kerne und viele Threads) für den Serverbedarf zu liefern, CENTRINO-CPUs, die zu Zeiten der erste langlebige dünne Laptops Büromaschinen und obwohl die Spieler zu dieser Zeit die Wahl hatten, war INTEL immer an der Spitze. Die erste große Revolution bei Prozessoren kam mit dem ersten Core-i3-(Dual-Core)-Prozessor, dann dem Core-i5 (Quad-Core) und dann dem Core-i7 (Acht-Core) Intel wechselte zur TurboBOOST 2.0-Technologie und fügte Hyperthreading hinzu , die bis dahin praktisch nur die Domäne von Rechenzentren, Servern und Videoschnittberichten war). Damals holte jedoch die Konkurrenz von AMD auf. Also hat INTEL angefangen, die Säge voranzutreiben und heute haben wir den Core-i3/i5/i7/i9 der zwölften Generation, der sowohl im Arbeits- als auch im Gaming-Bereich immer noch den Mainstream bezahlt und im Prinzip immer billiger wird als konkurrierende Plattformen.

INTEL zeichnet sich durch ein kühleres Wärmeprofil, einen geringen Verbrauch durch breite und hohe Frequenzen und die Möglichkeiten des OVECLOCKING aus, über die wir weiter unten im Artikel im Rahmen der Technologie sprechen werden.

 

AMD

AMD war schon immer Intels größter Konkurrent sowohl im industriellen Einsatz als auch in der Spielewelt zur Zeit der Intel Center Architektur, nämlich BULLDOZER, also Prozessoren der FX-Serie. hier hat einer der Rekord-Youtuber, bekannt als "RX4D", seinen bekommen FX-8320e über 10,2 GHz. alle vier "Core Bulldozer". Aber eine solche Technologie bringt ein Problem mit sich und es ist Verschwendung oder Abwärme und das ist die eigentliche Achillesferse von AMD zu überwinden. Im Gegensatz zu Intel braucht man also massive Kühler und einen guten Airflow. Darüber hinaus löste der Server EPYC, das Intel an Zahlen weit übertraf, aber die Frequenzen waren extrem niedrig und das hielt ihn am Rande. AMD hat aus allem gelernt, was sie erreicht haben, und hat Intel einen schweren Schlag versetzt, als es die RYZEN- und THREDRIPPER-Prozessoren hervorbrachte, die heute die Spielewelt dominieren, da viele populäre Namen aufgrund ihrer Popularität und Expansion geschaffen werden, und AMD versucht, nach unten zu drücken der Preis. Ein weiterer Vorteil von AMD ist die Produktion einer eigenen GPU (Grafikkarten) macht seine HW von Anfang an viel besser für die Zusammenarbeit im Familienkreis der Produkte aufgestellt, was es heute mehr denn je im Ruhm der Gaming-Welt hält . Es sollte beachtet werden, dass AMD manchmal zig Prozent teurer ist als das zuvor erwähnte Intel, aber für Ihr Geld erhalten Sie von AMD eine konkurrenzlose Leistung. 

AMD zeichnet sich durch extreme Leistung zu einem höheren Preis, höheren Kühlbedarf und teureren Komponenten aus.

 

ARM

ARM-Prozessoren werden allgemein als SoC (oder System on Chip) bezeichnet und sind überall in Ihren Telefonen, Smart-TVs, aber auch beispielsweise in Kühlschränken zu finden. Wichtig ist uns aber deren Leistung vs. Verbrauch. jeder kennt es.. Du sitzt zu Hause an deinem PC PUBG an und wow.. FPS fallen fast unter 25 und das Spiel ist nicht nur unmöglich zu spielen sondern auch nicht anschaubar und gleichzeitig ziehst du das Handy aus der Tasche um schließe dich dem Kampf an und du bist der Gewinner und gleichzeitig hast du in beiden Fällen eine Auflösung von 1080P, was ist das?? Es ist ein Unterschied in der Architektur, über eine Kombination mehrerer Faktoren, Unix-Betriebssystem, höhere Effizienz FPS / Watt, eine völlig andere Architektur.. aber warum schreiben wir darüber? Weil alle klein und groß spielen wollen und die Hersteller wissen das. Und so hat sich Qualcomm einen Snapdragon 8cx Prozessor einfallen lassen. hier könnt ihr seinen Kampf mit dem Mainstream i5 von Intel verfolgen https://www.digitaltrends.com/computing/snapdragon-8cx-vs-core-i5/ clever geschmiedeten Emulator X86 und dank dessen kannst du statt Unix ein klassisches Betriebssystem installieren und spielen und arbeiten wie auf deinem PC mit dem Unterschied, dass der Verbrauch 10x geringer ist und die gleiche Leistung.. Obwohl es eine der ersten Schwalben ist , aber als Unix-Liebhaber (Arch Linux, Manjaro, OpenSuse) freue ich mich unglaublich auf die erste ARM-dedizierte Spieleplattform mit den Fähigkeiten eines normalen PCs (nicht wie PS oder Xbox) Ich freue mich auf die diesjährigen Neuigkeiten , über die wir Sie im wöchentlichen Blog auf unserer Website informieren. 

 

Jetzt werden wir darüber sprechen, wie Sie den besten Prozessor für Ihre Bedürfnisse richtig auswählen und Sie erhalten einen Überblick über die Leistungsmessung und damit die Möglichkeit, die CPU für Ihr Set passender für Ihren Arbeits- oder Gaming-PC auszuwählen.

Ein sehr geeignetes und bekanntes Programm ist "PassMark" und "PCMark", das den sogenannten "BENCHMARK" (PC-Bestückungstest auf Stabilität, Performance und Erkennung möglicher Probleme) durchführt, egal ob einige Komponenten zusammen eine HW / SW-Problem, das Systeminstabilität verursachen kann. Jeder Computer von uns besteht einen sehr anständigen 4-Stunden-Test. Beruflich als "Feuertaufe" bezeichnet, bei der alle Komponenten während des gesamten Tests ihr maximales künstliches Niveau erreichen. Für solche Baugruppen überwachen wir die ordnungsgemäße Funktion der Kühlung, Stabilität, FPS-Abfälle und die Gesamtstabilität der Baugruppenleistung. Wir können nur Lösungen finden B. durch Aktualisieren und Einstellen des Bios, Ersetzen von Komponenten oder Debuggen von Software. Das kommunizieren wir mit jedem Kunden immer individuell und jeder erhält ein Prüfzertifikat mit den Testwerten und einem erfolgreichen Brenntest.Dann musst du nur noch den PC auspacken und loslegen, arbeiten, spielen, YT schauen oder streamen. Die Programme erhalten Sie hier über die unten aufgeführten Links

https://benchmarks.ul.com/pcmark10 https://www.passmark.com/

 

Und weil Sie bereits wissen, wie es funktioniert, zeigen wir Ihnen 2 Beispiele aus der Praxis. Für mich beide habe ich die gleiche Grafikkarte gewählt, um sie von Intel vs. AMD-Prozessoren zu unterscheiden und man merkt sofort den Leistungsunterschied.

PC-INTEL

Apex-Legende

1920 × 1080 (FullHD) - 138 FPS
 
2560 × 1440 (QuadHD) - 103 FPS
 
3840 × 2160 (4K) - 88 FPS

PC-AMD

Apex-Legende

1920 × 1080 (FullHD) - 168 FPS
 
2560 × 1440 (QuadHD) - 125 FPS
 
3840 × 2160 (4K) - 106 FPS

Wie Sie sehen können die gleiche GPU (Grafikkarte) und unterschiedliche CPU (Prozessor) Unterschied in den Frequenzen -100MHz für AMD und dennoch kann Intel solide schlagen.. Wie ist es?? Es geht um Effizienz. was Intel-Laufwerke mit AMD-Frequenzen durch SMT-Technik (Super Multi Treding) kompensieren können Was die Effizienz auch bei niedrigeren Frequenzen und manchmal sogar 15-25% steigert, ist natürlich teurer aber die Leistung ist unbestritten. Dies ist nur ein Beispiel für einen Player bei Anwendungen, die nur die ersten 2 Kerne und keine Threads verwenden, so dass Intel mit 5-7% Prozent aber dominieren wird. Die wichtige Frage ist also auch hier, wofür der PC verwendet wird: Je besser wir Ihre Anforderungen kennen, desto besser finden wir die für Sie am besten geeignete Maschine.  

Wir haben also an dieser Stelle eine grobe Vorstellung davon, welche Option für uns nach unseren Bedürfnissen am besten geeignet ist. Aber was ist, wenn Sie Ihr Spielerlebnis mit der Welt teilen möchten? Wie es geht? was brauchen wir dafür? und wie wird es uns in dieser CPU beeinflussen? wir werden es hier erklären.

Also.. Welche CPU soll gestreamt werden? Dies ist eine knifflige Frage, also lassen Sie uns zuerst die Grundlagen erklären, da diese Möglichkeit von mehreren Faktoren abhängt. Als erstes nehmen wir die Referenz „PC AMD“ mit Ryzen 5. Wir werden APEX LEGEND in 4K streamen und wissen, dass wir unter solchen Bedingungen natürlich schöne 106 FPS erhalten, dass wir, wenn wir mit dem Streaming beginnen, viel CPU verbrauchen Power und GPU sowie.. Cases bis 30% Verarbeitung aller Events + Audio Processing und das alles unter irgendeinem Profil um das Netzwerk in die Welt zu schicken beißt einfach ein Stück Leistung.. So können wir es uns leisten von 4K zu streamen aber nur 60FPS auf machen das Spielerlebnis für Spieler und Zuschauer auf Plattformen stabil. Bei der Referenz "PC INTEL" mit Core I-7 in 4K haben wir nur 88 FPS. Somit können wir mit dem 30% Stromausfall keine glatten 60FPS erwarten, daher müssen wir uns mit nur 2K (1440p) bei 60FPS zufrieden geben.ist 100MHz schwächer als Intel.. Man kann also sagen, dass der Stream in 4K 60FPS eine CPU benötigt, die hat 22182 Punkte oder besser.              Bewertung

                                                                                         22182 Punkte

Generell ist für das Streaming zwischen 1080p und 4K eine Leistung erforderlich, die der des Core i5 der 4. Generation entspricht, dh 4 Kerne 4 Fasern über 3 GHz, ein solcher Prozessor hat 5392 Punkte Diese Leistung wird für das Streaming selbst benötigt, ohne dass der PC mehr tut.

Daher ist die Entscheidung für die zu verwendende CPU extrem wichtig und deshalb sollte jede Baugruppe mit der Auswahl der CPU beginnen. Das tun wir immer und dank uns wissen Sie es jetzt.  

Wärmeprofil (TDP)

Wie ich bereits vorgestellt habe, ist ein weiterer Faktor, der die Auswahl beeinflusst, das Wärmeprofil. Leiser Betrieb und niedrige Temperaturen, daher ist bei Office- und Multimedia-PCs eine noch kompaktere Verpackung zu erwarten.Außerdem wirkt sich dieser Parameter auch auf die Kompaktheit des Designs aus, da der 16-cm-Kühler einfach nicht in den MiniITX passt.

Bei Game-Sets muss auf eine ordentliche CPU-Kühlung unabhängig vom Typ geachtet werden (obwohl AMD ja auch bei GPUs ein Hochtemperatur-Champion ist), sprechen wir also vom TDP-Alias Thermal Design Power. Wir sprechen also von der maximalen Verlustwärme des Prozessors, das ist das Verhältnis zwischen Spannung und Strom, das der Prozessor unter den schlechtesten Bedingungen aushalten kann.. dh sein gesundes Maximum, bei dem der Hersteller die Funktionalität während der Garantiezeit garantiert. 

Jeder Prozessor hat an anderer Stelle diesen Wert.Hohe TDP bedeutet nicht immer hohe Leistung, da wir es in Bezug auf CPU-Generationen betrachten müssen, bei denen jede nachfolgende Generation eine höhere Frequenz, höhere Leistung, niedrigere oder gleiche Leistungsaufnahme hat. Der Verbrauch wird in Watt angegeben.. Zum Beispiel Core-i5 4670K, TDP-84Watt.

Bei AMD muss man also generell mit einem größeren Kühlkörper, also dem maximalen MicroATX-Gehäuse beim klassischen Luftkühler, rechnen, da die TDP bei AMD im Schnitt 75-125W beträgt. Auf der anderen Seite können INTEL-Kühlkörper mit "ähnlicher" Leistung (Benchmark-Punkte) auch MiniITX verwenden, da ihre durchschnittliche TDP etwa 65-84 W beträgt. Die falsche Wahl der Kühlung führt zu einer schnellen Zerstörung des Prozessors oder einer langsameren Variante, bei der nach und nach Lags, Shutters und schließlich ein extremer Leistungsabfall auftreten. Im besten Fall erreichen Sie nicht „nur“ die Nennleistung. 

Luftkühlung, Wärmeleitpasten und Wasserkühlung werden jedoch unser eigenes Kapitel sein, über das wir in einem anderen Artikel sprechen und es auf den Punkt analysieren…

Wir haben andere Konzepte gelernt, die Kompaktheit der CPU-Auswahl besser verstanden und schauen uns nun etwas an, das jeden Spieler interessiert und das ist…

ÜBERTAKT (OC)

Asais interessanteste, mysteriöseste und am meisten geschätzte Fähigkeit war es, mehr FPS aus der CPU herausquetschen zu können, ohne sie zu verbrennen. blue death) Für Deep OC muss man noch viele Parameter und deren Zusammenspiel kennen, Basis sind Multiplikator, CPU-Spannung, Frequenzkerne und Busgeschwindigkeit. Dank dessen kann selbst ein weniger erfahrener Benutzer eine Leistungssteigerung von bis zu 10-15% sicher erreichen, ohne an der Kühlung oder einer anderen Quelle arbeiten zu müssen. In letzter Zeit wurde er von TICKETING getroffen. paradoxerweise sinkt durch Reduzieren der Spannung und Beibehalten der Frequenz der Strom und damit die Temperatur, was eine höhere Leistung und niedrigere FPS-Abfälle ermöglicht und die Fluidität erhöht, da der Prozessor praktisch nie wieder drosseln oder die maximale TDP erreichen kann und in "Selbstverteidigung" " Die CPU reduziert automatisch die Frequenz, was zu einem enormen Leistungsabfall führt.  

Kostenloser Transport

Für Einkäufe über 50.000 CZK

Einfache 14-tägige Rückgabe

14 Tage Geld-zurück-Garantie

Internationale Garantie

Standardgarantiezeit 2 Jahre period

Sichere Bezahlung

PayPal / MasterCard / Visa

de_DE_formalGerman